meinungsfreiheit über alles

Ein wie ich finde sehr interessanter Blogeintrag von Jan Dörrenhaus zur Freilassung von Horst Mahler als politisch Verfolgtem und zum richtigen Umgang mit der Meinungsfreiheit:

Meinungsfreiheit contra Rechtsextremismus

Ich weis nicht ganz ob ich lachen oder den Kopf schütteln soll.
Aus meiner Überzeugung heraus muss ich sagen, der Mann hat Recht sein
Grundrecht auf Meinungsfreiheit einzufordern. Nur ist seine Motivation
dies zu tun, würde ich behaupten, doch ziemlich fragwürdig.
Egal ob es Ihm darum geht, sein rechtsextremes Gedankengut weiter zu
verbreiten oder einfach nur darum, zu zeigen, dass ein rechtsextremer,
verurteilter Gewalttäter über das System siegen kann...
http://www.bundesverfassungsgericht.de/pressemitteilungen/bvg11-001.html