Überwachungsstaat – Was ist das?

Überwachungsstaat – Was ist das?

„Umgehende Personalisierung“ von Facebook startet heute

Heute geht ein neues „Feature“ von Facebook an den Start das „Umgehende Personalisierung“ genannt wird und selbstredend automatisch aktiviert ist. Damit erhalten sogenannte Partnerwebsites Zugriff auf eure Daten (und die Daten eurer Freunde). Zum Deaktivieren auf Konto->Privatsphäre- Einstellungen->Anwendungen und Webseiten->Umgehende Personalisierung gehen und den Haken entfernen. Bitte kopieren und weiterposten !!

HIER findet ihr eure Einstellungen zur Privatsphäre

Artikel zur „UP“ von Social Media Consulting:

Letzten Monat hat Facebook damit begonnen Partnerprogrammen Zugriff auf persönliche Daten von Usern zu ermöglichen. Im englischen als „Instant Personalization“ bezeichnet heißt die Funktion bei deutschen Facebookusern etwas ungelenk „Umgehende Personalisierung“. Im Moment bezeichnet Facebook den Status der „sozialen Plugins“ noch als Pilotphase. In der Tat nehmen derzeit nur drei Partnerseiten an der Pilotphase teil: yelp.comDocs.com und pandora.com.

Gedacht ist, dass der User beim erstmaligen Besuch dieser Partnerseiten oben im Browser eine Facebook-Benachrichtigung in Form eines blauen Balkens angezeigt bekommt, in dem er der „Personalisierung“ zustimmen oder diese ablehnen kann. Für User aus Deutschland scheint das im Moment aber auf den Partnerseiten der Pilotphase noch nicht zu funktionieren.

Grundsätzlich kann die „umgehende Personalisierung“ bei Seitenaufruf der Partnerseiten für diese einzeln erlaubt oder abgelehnt werden. Facebook hat hier das schöne Wort „Nutzererlebnis“ kreiert, welches es mit Partnerseiten teilen möchte. Inwieweit der Tausch des Nutzererlebnisses mit den persönlichen Datenschutzempfindungen harmonieren, kann wohl nur jeder für sich selbst entscheiden.

Wer sich grundsätzlich aus diesem Partnerseiten-Nutzererlebnis-Tauschprogramm ausklinken möchte, der kann dies auf Facebook unter seinen Konto-Einstellungen tun:

-> Konto
–> Privatspähre Einstellungen
—> Anwendungen und Webseiten (Einstellungen bearbeiten)
—-> Umgehende Personalisierung ( Einstellungen bearbeiten)
Dort ganz unten den Haken aus dem Optionskästchen „Umgehende Personalisierung auf Partnerseiten
zulassen.“ entfernen.

Quelle: Social Media Consulting